Zielgenau bei Vision Zero 2021

Drei Mitglieder von Zielgenau, Bärbel Söhlke, Gesa Vehlow und Nicoline Ehrhardt, haben gestern beim Workshop des Krebskonkresses Vision Zero teilgenommen. In dem Workshop ging es um Themen wie “Die Ideale und sichere Patientenversorgung, um Vision Zero zu erreichen” und “Was kann Digitalisierung leisten?”. Gemeinsam wurden Kriterien festgelegt und Lösungsansätze entwickelt, die morgen, am 15. Juni, im Symposium um 16:30 Uhr vorgestellt werden.

Das Symposium ist hochkarätig besetzt und Lungenkrebs einer der Schwerpunkte dieses Jahr. Morgen, 15. Juni, um 12 Uhr geht es um das Thema “Rote Karte dem Lungenkrebs”. Die Inhalte:
How is the situation in Europe and how in Germany? Prof. Solange Peters, Lausanne.
Die Perspektive der Patienten, Bärbel Söhlke, Köln.
Roadmap: Was muss als Nächstes passieren? Prof. Jürgen Wolf, Köln.

HIer geht es direkt zum Live-Stream der Veranstaltung.

Weitere Beiträge

Stellungnahme von Zielgenau e. V. zur Rücknahme von Amivantamab (Rybrevant®) vom deutschen Markt

Amivantamab (Rybrevant®) wurde vom Hersteller Janssen-Cilag im August 2022 mit sofortiger Wirkung vom deutschen Markt genommen.

Online-Umfragen

Du findest, dein "Sie haben Krebs"-Gespräch hätte einfühlsamer ablaufen können? Und die Aufklärung war auch eher mau? Sag es. Hier.

Highlights vom amerikanischen Krebskongess

Was gab es Neues vom Krebskongress ASCO für Lungenkrebspatient:innen? Ärzte vom CIO Köln berichten im Webinar und beantworten Fragen.